Zurück zur Übersicht

Kirchner - Die Berliner Jahre

Datum:
10/02/2017 - 07/05/2017

Veranstaltungskategorie:
Gemälde, Druck, Zeichnung

Kunststil:
Expressionismus

Weitere Informationen:
Grossstadtrausch / Naturidyll. Kirchner - Die Berliner Jahre: Er ist der Meister des Expressionismus: Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938). Die rund 160 Werke umfassende Ausstellung widmet sich seiner bahnbrechenden Schaffensphase von 1911 bis 1917, als der junge Künstler in Berlin lebte. In den Fokus der Präsentation gerückt wird dabei das Spannungsverhältnis zwischen seinem Leben in der pulsierenden Grossstadt Berlin und auf der beschaulichen Ostseeinsel Fehmarn, wo er die Sommermonate von 1912 bis 1914 verbrachte. Beide Orte der Inspiration könnten gegensätzlicher nicht sein, doch zeugen die damals entstandenen Werke von Kirchners Streben nach einem Leben ausserhalb der bürgerlichen Normen und nach einer neuen, zeitgemässen Ausdrucksform. Der Ausbruch des Ersten Weltkrieges liess Kirchner 1915 in eine psychische und physische Krise stürzen, von der sich der Künstler erst 1917, als er sich in den Davoser Bergen niederliess, langsam erholen und zu einem neuen Schaffensdrang finden sollte. Zum ersten Mal in der Schweiz wird diesem spannenden Kapitel in Kirchners Werk eine Ausstellung gewidmet. Neben Gemälden, Pastellen, Zeichnungen, Druckgrafiken und Skizzenbüchern wird auch eine Auswahl von Stoffarbeiten, Skulpturen und Fotografien präsentiert.

Name:
Ernst Ludwig Kirchner

Webseite:
http://www.kunsthaus.ch

Veranstaltungsort:
Kunsthaus Zürich

Heimplatz 1
8001 Zürich
Schweiz

http://www.kunsthaus.ch