Künstlerin & Kunsthistorikerin (M.A.) || Nach ihrem Magisterabschuss im Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg arbeitete Claudia Hansen als Kunsthistorikerin, Gemälderestauratorin, Kinderbuchillustratorin und Künstlerin. Durch die Liebe zu Van Gogh entwickelte sie eine Vorliebe für die impressionistische Malerei. So entstanden ausdrucksstarke Bilder in leuchtenden Farben. Die Ölfarbe wird dabei pastos und unverdünnt - zum Teil direkt aus der Tube - mit einem Spachtel in dicken Schichten auf die Leinwand aufgetragen. Die Abdrücke der schwungvollen Spachtelzüge bleiben auch nach dem Trocknen erhalten und verleihen den Bildern eine faszinierende, reliefartige Struktur. Die Künstlerin hat nicht den Anspruch eine Kopie der Natur wiederzugeben, sondern eine Interpretation dieser, gefiltert durch die eigenen Stimmungen, Gefühle und Emotionen.