claudia schneider

Top 100 Künstler

Geprägt von dem künstlerischen Schaffen meiner Großeltern, führe ich die Familientradition weiter und erarbeite meine persönlichen Ausdrucksmöglichkeiten.  Mein handwerkliches und künstlerisches Basiswissen habe ich mir durch eine Steinmetzlehre und weiterführender Kurse und Seminare an den Kunstakademien in München und Antalya angeeignet.  Studienreisen nach Lateinamerika und Afrika und die intensive Auseinandersetzung mit der traditionellen spirituellen Lebensweise der Inka und Maya Völker hat für mich eine neue Welt eröffnet. Diese betrifft die energetische Wechselwirkung zwischen Skulptur und Betrachter. Durch den Einfluss der prähistorischen archetypischen Formensprache aus verschiedenen Kontinenten entsteht eine Gegenüberstellung mit der kraftvollen maskulinen Seite und der Urform der Erdmutter. Meine Vorliebe für historische Ornamente, die ihre intensive Wirkung und Strahlkraft ebenfalls aus dem archaischen beziehen, haben umfassende kunsthistorische Forschungen bedingt.  Die Motive meiner Skulpturen entwickle ich nach jedem Arbeitsgang in eine andere Richtung. Ich tauche dabei in eine andere Welt, wo Zeit und Raum keine Rolle spielen.

EINZELAUSSTELLUNGEN

Jahr Beschreibung
2016 Gewölbe Galerie Wolfratshausen. Panke Halle Berlin
2015 Festa della Sedia in Manzano bei Udine
2014 Carrara Italien, Studio pescarella
2013 Art Projekt Chile Argentinien
2011 Art Projekt Peru Nicaragua 2011 / 12 Kunstmeile Wolfratshausen Stadtmuseum Bad Tölz
2010 Kunst Messe München Mythos-Kraftplatz Internationale Kunstwoche In Oberbayern Fluchtpunkt Gemeinschaftsaustellung
2009 Bagana horseclub Antalya, TSMM net ship group Antalya, Orangerie Englischer Garten München, Art Projekt South Africa

KUNSTMESSEN

Jahr Beschreibung
2015 Kunstmesse münchen

Presse & Medien

Jahr Beschreibung Website
2009 https://www.youtube.com/watch?v=m_zvyhBfXV0
2009 https://www.youtube.com/watch?v=m_zvyhBfXV0
2015 https://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/kunst-begegnung-5298351.html