1986 begann mein Berlin-Abenteuer mit der Übersiedlung aus dem beschaulichen Schwarzwald hierher. Es war eine wilde, zuweilen gedankenlose Zeit und meistens sehr spontan und genau so wurden jene Bilder gemalt, die damals entstanden sind: wild-gedankenlos-spontan. Nach einer künstlerischen Schaffenspause von rund zwanzig Jahren wurde das Malen wieder zu einem wichtigen Bestandteil meines Lebens. Beschaulicher ist es mittlerweile geworden: mein Leben, was man von den "Neuen" – sozusagen das Spätwerk – nicht sagen kann. Diese entstehen immer noch auf die gleiche Art und Weise wie ehedem: wild-gedankenlos-spontan!

EINZELAUSSTELLUNGEN

Jahr Beschreibung
2017 Mai-Juni 2017 Kunstgriff Riemannstr. 10, Berlin
2017 KOMMENDE: Einzelausstellung Mitte September - November 2017 Rix im Heimathafen Neukölln, Berlin
2016 Kunstforum B1, Belziger Str. 1, Berlin

Was will ich mit meiner Kunst bewirken?

Selbstzufriedenheit - Anerkennung/Erfolg nehme ich auch noch mit.

Warum bin ich Künstler geworden?

War ich nicht schon immer einer! Was das Spätwerk angeht, dazu bin ich überredet worden.

Weshalb mache ich Kunst?

Sex, Drugs, Rock'n roll

Woher nehme ich meine Kreativität?

Pure Lebensenergie

Presse & Medien

Jahr Beschreibung Website
2008 Bericht der Berliner Morgenpost über die Berliner Kunstszene u.a. über das Internetkunstportal www.kunstportal-030.de, das von mir 2007 gestartet wurde, um unbekannte Künstler vorzustellen. https://www.morgenpost.de/printarchiv/magazin/article102616702/Haben-Sie-Lust-auf-Kunst.html