Galerie SOON

Top 100 Galerie
Jan Kalab
  • Lebt in:Tschechien
  • Geboren:1986

Der Tscheche Jan Kaláb hat seine Karriere mit grossflächigen Werken zum Aufhellen grauer Städte begonnen. Diese führten ihn dann mitunter zu einer Abstraktion, die er seit 2007 auch auf seinen Leinwänden verfolgt, welche folglich immer geometrischere Formen annahmen. Farbige Quadrate und am Kreis orientierte Arbeiten nahmen Einzug in sein Werk und liessen ihn mit einem obsessiven Vokabular unendliche Variationen von Tiefe, Zeit und Bewegung durchspielen. Seine runden Leinwände bieten eine Illusion von dick gegossenen, ineinanderfliessenden Farbschichten, obwohl diese vom Künstler in einer klar getrennten Hierarchie angeordnet wurden. Seine Werke besitzen dadurch eine andere Leuchtkraft, durch ein Farbspektrum, welches an gebrochenes Licht erinnert. Die abstrakten Formen erschaffen zudem eine optische Illusion, die uns anzieht wie ein Portal in einer vom Künstler geschaffenen Welt. Wie für seine "Kunst am Bau" Projekte in aller Welt arbeitet der preisgekrönte Künstler auch bei seinen neuen Werken häufig überdimensional gross. Die Werke Kalábs waren bereits früh in einer Vielzahl von Gruppenausstellungen vertreten, bevor er sie 2008, zwei Jahre nach seinem Studienabschluss, in einer ersten Einzelausstellung in Prag zeigen konnte. Seither sind seine Werke weltweit in unterschiedlichsten Ausstellungen zu sehen, nun auch erstmals in der Schweiz, in der Galerie Rigassi by SOON. Jan Kaláb, 1978 in Prag (CZ) geboren, schloss 2006 seinen Master of Arts an der Academy of Fine Arts in Prag ab, wo er heute lebt und arbeitet. Einzelausstellungen: 2016 Pluriforme, Openspace Gallery, Paris (FR) 2016 Pulso Cromático, Castanier Gallery, Bogota (CO) 2015 TENSION, BC Gallery, Berlin (DE) 2015 ODYSSEY, Lollipop Gallery, London (UK) 2015 EXTRA, Villa Pellé, Prag (CZ) 2015 Getting Up, Partisan Creative Corner, Soest (DE) 2014 ART IN PUBLIC, Pop up exhibition, Šmeralova 6, Prag (CZ) 2014 ART IN PUBLIC, Pop up exhibition, 103 Allen Street, New York (USA) 2014 AROUND THE POINT, HIC Gallery, Buenos Aires (AR) 2013 SALUT, H’art Gallery, Bukarest (RO) 2013 FROM POINT TO CIRCLE AND BACK, Oko Gallery, Opava (CZ) 2013 POINT / ALTERNATE PLAN(E)S, the Chemistry Gallery, Prag (CZ) 2012 GOOD CHOICE, Czech centre, Sofia (BG) 2011 KALÁB 33 / PLANETS CROSSING, Trafačka, Prag (CZ) 2008 POINT SHOP, Trafo Gallery, Prag (CZ) Gruppenausstellungen (Auswahl): 2017 FABRIZIUS2 & JAN KALÁB, Galerie Rigassi by SOON, Bern 2016 POP-UP EXHIBITION, Fabien Castanier Gallery, Miami (USA) 2016 ZMRTVÝCHVSTÁNÍ, Trafo Gallery, Prag (CZ) 2016 MIMESIS, MAGMA Gallery, Bologna (IT) 2016 FRIENDS AND FAMILY, Fabien Castanier Gallery, Los Angeles (USA) 2016 HZGSJK, Goldenhands Gallery, Hamburg (DE) 2016 TRANSBORDER, Fabien Castanier Gallery, Los Angeles (USA) 2015 OPEN ART – art biennale, Orebro (SE) 2015 Et Cetera, MAXXI muzeum, Rom (IT) 2014 TRAFACKA – CLOSE, Trafacka gallery, Prag (CZ) 2014 ARTMOSSPHERE – 1st streetart biennale, Moskau (RU) 2014 OUTSIDE / INSIDE, Tabla Rasa gallery, Brooklyn – New York (USA) 2014 TRAFACKA / TEMPLE OF FREEDOM, Red Gallery, London (UK) 2014 CHILDREN OF KUPKA, City Hall Putaux (FR) 2013 ET CETERA, Istituto Italiano di Cultura, Prag (CZ) 2012 STUCK ON THE CITY, City Gallery Prague, Prag (CZ) 2012 STREET SMART, Kulturhuset, Stockholm (SE) 2012 THREE FROM TRAFACKA, Gallery of Modern Art, Roudnice nad Labem (CZ) 2011 DE DENTRO E DE FORA, MASP museum, São Paulo (BR) 2011 BOUTIQUE, The Chemistry Gallery, Prag (CZ) 2010 1st BIENNAL DE GRAFFITI FINE ART, MUBE museum, São Paulo (BR) 2010 METROPOLIS, Pavilion of Czech Republic, EXPO 2010, Shanghai (CN) 2009 STORAGE, The Chemistry Gallery, Prag, (CZ) 2009 60 DETAILS project, Moskau (RU) 2009 WE BELIEVE IN CRISIS, Trafo gallery, Prag (CZ) 2008 NAMES, Trafacka gallery, Prag, (CZ) 2008 CITY’S CELEBRITIES, Moravian Gallery, Brno (CZ) 2008 FACES AND LACES, Moskau (RU) 2007 5+kk, Trafo gallery, Prag (CZ) 2007 PLANET PROZESS, Senatsreservenspeicher, Berlin (DE) 2007 SPACE FOR INTUITION, City Gallery Prague, Prag (CZ) 2006 TRAFACKA – OPEN, Trafacka gallery, Prag (CZ) 2006 ART BEAT, BG, Amsterdam (NL) 2005 CITY OF NAMES, Kunsthalle Bethanien, Berlin (DE) 2004 OBJECTIVITY, Cathedral Gardens, Manchester (UK) 2004 EVERWANTING STREETS, Röda Sten, Göteborg (SE) 2003 BACK JUMPS (the Live issue), Kunsthalle Bethanien, Berlin (DE) 2003 GENESIS, Ten 15, San Francisco (USA) 2003 DA PAINTAZ, NoD Gallery, Prag (CZ) 2003 3rd SHOW OF YOUNG ARTISTS, Regional Gallery of Fine Arts, Zlín (CZ) 2002 SUBCULTURE, NoD Gallery, Prag (CZ) 2002 FRESH MEAT, City Gallery Prague, Prag (CZ) 2001 FRAGMENTS 4, Mánes gallery, Prag (CZ)

Die Galerie SOON entdeckt Schweizer Talente und begleitet diese langfristig bei ihrem weg zum und auf dem Kunstmarkt. Weiter werden international bekannte KünstlerInnen aus dem Ausland in der Schweiz dem hiesigen Publikum gezeigt. Die Galeriesten setzen sich dafür ein, Kunst einem breiten Publikum zugänglich zu machen, Ängste vor einem Galeriebesuch abzubauen und ein Bewusstsein für die qualitativ hochstehende Kunst zu schaffen. DAs Programm umfasst Contemporary Art und StreetArt und veryContemporary art - wobei die Galerie auch immer wieder für Experimente offen ist.

Kontakt & Öffnungszeiten

Galerie Ort Kontakt Öffnungszeiten
Galerie SOON Bern Münstergasse 62
3011 Bern
info@galerie-soon.ch MI - FR 14:30 - 18:00
SA 10:00 - 17:00