Brüder Pase und Dr. Drax (alias Onetruth)

20/02/2017

Über den Balanceakt zwischen grossflächigen Kunstprojekten auf Häuserfassaden und filigraner Genauigkeit auf der Leinwand: Fast könnte man meinen, das Künstlerduo wachse mit Graffitis in Dimensionen von 20 mal 5 Metern über sich hinaus. Im Studio von One Truth wird dem Betrachter die Vielfältigkeit des Schaffens der Brüder Pase und Dr. Drax bewusst: Auf Leinwänden, Holzplatten oder Karton entpuppen sich filigrane Werke, die fast widersprüchlich zu den gross angelegten Projekten an den Wohnblöcken wirken.

Die Arbeiten aus dem Atelier One Truth lösen beim Betrachter üblicherweise zwei Reaktionen aus: Einerseits kindliche, niedliche und farbenfrohe Gestalten, die den Alltag bereichern, andererseits gruselige, sabbernde, gefährliche Ungetüme, denen man lieber ausweichen möchte, die aber eine Ausstrahlung haben, der sich niemand entziehen kann. Der Betrachter muss weder kindlich veranlagt noch ein Gruftie sein, um die Kunstwerke der Street-Artisten ins Herz zu schliessen. Hinter der Fassade des unbeschwerten Blickfangs verbirgt sich meist sehr viel Aussagewert und Wahrheit: Eine Serie von Werken aus dem Jahr 2016 von One Truth sind mit „Create and Destroy“ („Erschaffe und zerstöre“) betitelt und weisen darauf hin, dass auf zerstörtem Grund der Nährstoff für Neues entsteht. Beispielsweise gedeiht die Flora nach einem verwüstenden Waldbrand exzessiv. Eines ist sicher, die Brüder Pase und Dr. Drax lassen den Betrachter nicht mit einfachen Halbwahrheiten nach Hause gehen; sie wollen den Betrachter zum Denken anregen und ihm in einer gesunden Art und Weise eine Aussage mitgeben. Dies gelingt ihnen sehr gut.

Wahrscheinlich liegt es an den Erfahrungen, die Pase und Dr. Drax in ihrer Jugend machten, weshalb sie sich mit Oberflächlichkeiten nicht zufrieden geben. Aus schwierigen familiären Verhältnissen stammend, wuchsen die beiden bei ihrem Onkel auf. Während Dr. Drax in Indien bei einem Mönch die erweiterte Zufriedenheit entdeckte, wurde Pase als Koch bewusst, dass er sich kreativ ausleben möchte, ja muss. Die beiden Wege kreuzten sich in einer inspirierenden Weise: Kunst wird zur Befreiung, Erfüllung und zum persönlichen Sprachrohr Richtung Publikum.

Selbst nach grossen Erfolgen mit Arbeiten für Unternehmen wie UBS, Google, EDA Schweiz, FIFA, Miller Beer, Red Bull, Reebok, Zürich Versicherungen, BMW Mini, Swisscom, Zweifel, etc. stehen sie für wohltätige Projekte immer bereitwillig zur Verfügung. Wichtig ist, dass sich One Truth damit identifizieren kann – ist dies der Fall, so geben sie gerne ihren Erfolg in künstlerischer Manier zurück. So unterstütze One Truth etwa ein Projekt von Amnesty International gegen häusliche Gewalt („Against Domestic Violence") in der Schweiz. Auch dies ist mit ein Grund, weshalb den Street-Artisten Pase und Dr. Drax viel Beachtung geschenkt wird und sie gerde bei Jugendlichen gehört und verstanden werden. Schön festzustellen, dass der künstlerische Erfolg von One Truth ihre philantrophische Ader nicht beeinträchtigt hat.

Einen weiteren Meilenstein schafften die One Truth Bros, als ihre Kunstwerke Einzug in die renommierten Galerien im Zentrum von Zürich fanden: Im Jahr 2015 wurden Werke von One Truth in der Galerie Vertes Modern und im Frühjahr 2016 in der Galerie Kolly ausgestellt. Auch an internationalen Auktionen (wie der Galartis Auction Urban Art in Crans-Montana) wurden Werke von Pase sowie Dr. Drax neben den ganz grossen Namen der Kunstwelt (Andy Warhol, Keith Haring, usw.) erfolgreich versteigert. Ein Nachweis mehr, dass das Potential dieser Zürcher Jungkünstler noch lange nicht ausgeschöpft ist. Im Juli 2016 konnte die Pro Helvetia One Truth für ein Kunstprojekt Schweiz Russland gewinnen. Nebst einem 20 Meter hohen Wasserturm, einer 25 mal 8 Metern rechteckigen Fassade eines Schachklubs, wurde eine Grenzmauer mitten im Zentrum (National Center for Contemporary Arts in Ekaterinburg) mit urbaner Kunst eingefärbt. Im vergangen Jahr fand das Triptichon "WE ARE" von One Truth den Weg in die Sammlung des FIFA Museums. Das neue Jahr läuteten die Brüder Pase und Dr. Drax mit der Teilnahme an der Berlin Art Bang (www.thehaus.de) ein, einem Kunstprojekt mit über 100 internationalen Künstlern. Jeder Künstler bearbeitet in einem Bankgebäude in Berlin Mitte ("The Haus") einen Raum - One Truth gestaltet "ihren" Raum entsprechend der Philosophie "Yin und Yang" ganz in Schwarz / Weiss, was die Symbiose der Gebrüder Pase und Dr. Drax widerspeigelt. 

Die Online-Plattform ArtExchanger ist stolz darauf, in One Truth einen Partner gefunden zu haben.