ÜBER UNSERE KUNSTPLATTFORM

KUNSTPLATTFORM ARTEXCHANGER - WE SPRED ART

ArtExchanger ist eine ONLINE-KUNSTPLATTFORM, welche Künstlern und Galerien einen Marktplatz bietet, um sich und ihr künstlerisches Schaffen zu präsentieren sowie ihre Kunst einem breiten Publikum zum Kauf anzubieten. Die ArtExchanger Kunstplattform richtet sich dabei an KÜNSTLER und GALERIEN, welche sich und ihre Kunst über das Internet zeitgemäss vermarkten und damit am gegenwärtigen Strukturwandel hin zu neuen Verkaufsformen (eBusiness) aktiv teilhaben wollen. Für KUNSTINTERESSIERTE bietet die ArtExchanger Kunstplattform eine grosse Auswahl an Kunstwerken an und kombiniert diese mit innovativen und intuitiven Prozessen sowie Dienstleistungen, welche es erlauben, das passende Kunstwerk rasch und einfach zu finden.

Hochwertige Kunst

Bei ArtExchanger finden Sie Kunstschaffende, welche es nicht nur verstehen, ihrer Passion und ihrem Talent für die Kunst Ausdruck zu verleihen, sondern welche auch den kritischen Ansprüchen unseres Art Komitee – bestehend aus Kunstsachverständigen – genügen. Dieses stellt fortlaufend sicher, dass die angebotene Kunst stets einem hohen Standard entspricht, damit Sie sich bei ArtExchanger gut aufgehoben fühlen.

Ihr Shop auf unserer Kunstplattform

Ihrer Vielseitigkeit Rechnung tragend bietet ArtExchanger Künstlern und Galerien viel Raum zur individuellen und selbstbestimmten Gestaltung des eigenen Auftritts, damit Sie sich Ihrem Publikum im besten Licht präsentieren können. Ob Informationen zu Ihnen und Ihrem Werdegang, Ihren Ausstellungen, ein erhellendes Selbstinterview, die Aufführung von Preisen & Auszeichnungen oder Presseartikel zu Ihrem Schaffen – dies alles und noch mehr steht Ihnen bei der ArtExchanger Kunstplattform offen. Nutzen Sie die Gelegenheit und hinterlassen Sie bei den Kunstinteressenten einen bleibenden Eindruck.

Einfach einfach

Die simple und intuitive Bedienung von ArtExchanger sowie diverse technische Helfer, wie z.B. unser ArtButler oder unsere Augmented Reality App, welche eine reale Projektion eines ausgewählten Kunstwerks in den eigenen vier Wänden erlaubt, lassen die Suche sowie das Kunst kaufen zum Erlebnis werden. Künstler und Galerien sind zudem dank dem übersichtlichen Dashboard (inklusive diverser Statistiken) von ArtExchanger über ihre Verkäufe und Angebote stets bestens informiert.

Sorgenfrei und sicher

Sie gestalten oder sammeln lieber Kunstwerke als sich mit der Administration rund um deren Verkauf bzw. Kauf abzugeben? Wir unterstützen und begleiten Sie Schritt für Schritt kompetent durch die Transaktion und halten Sie stets auf dem Laufenden, so dass Sie sich entspannt anderen Tätigkeiten widmen können.

Stets im Bilde

Mit weiteren Dienstleistungen, wie etwa der Möglichkeit zum Aufschalten und Einsehen von kunstrelevanten Veranstaltungen („Agenda“) und Angeboten („ Blackboard “), bietet ArtExchanger eine Kunstplattform, welche für Künstler, Galeristen und Kunstinteressierte gleichermassen attraktiv ist und zum Austausch anregt.

Der Qualität und dem Fortschritt verbunden

Bereits während der Entstehungsphase der ArtExchanger Kunstplattform haben wir unsere Ansprechgruppen aktiv involviert, mit dem Ziel, eine Online-Kunstplattform zu schaffen, welche den höchsten und zeitgemässen Ansprüchen gerecht wird. Ihre Anregungen werden auch in Zukunft bei uns auf offene Ohren stossen.

ArtExchanger App

ArtExchanger App ist ein Augmented Reality Tool, welches Ihnen hilft das passende Kunstwerk für die von Ihnen ausgewählte Wand zu finden. In Ihren eigenen vier Wänden können Sie das Kunstwerk, welches Sie soeben noch auf der Online-Kunstplattform ArtExchanger entdeckt haben, massstabgetreu und hochaufgelöst visualisieren. Probieren Sie es aus und laden Sie die ArtExchnager App kostenlos wahlweise im App Store oder dem Android Market herunter.

WER STECKT HINTER ARTEXCHANGER?

Gründungsmitglieder und Geschäftsführer von ArtExchanger sind Fabian Friedli & Roger Bachmann, zwei Juristen mit Herz für die Kunst. Während Fabian Friedli sich ganz und gar der Street und Pop Art verschrieben hat, finden bei Roger Bachmann vornehmlich Werke der Gegenwartskunst Eingang in dessen Sammlung.

Es gibt so viel wunderbare Kunst da draussen.
Mit ArtExchanger helfen wir, diese zu entdecken.
Was hat dich dazu bewogen, ArtExchanger zu gründen?
Ich fühle mich mit Kunst seit jeher sehr verbunden. Da ich selbst nicht die Fähigkeit habe, Kunst zu schaffen, habe ich meine Augen geschult, um schöne Kunst erkennen zu können. Mit ArtExchanger bin ich am Puls der Kunst und kann gleichzeitig meinen Beitrag an die Entwicklung der Kunstszene und von Kunsttalenten leisten. Meine Begeisterung für Street und Pop Art und das stete Verlangen etwas Eigenes zu kreieren und mit dieser Idee andere zu begeistern.
Was magst du?
Laue Sommernächte, erdige Weine, verständliche Kunst, Portugal, Blau, Inneneinrichtung, U2, Berge, Hunger, Architektur. Design, Pink, Gummi-Bärchen, Rückenwind, Wandern, Fastfood, Slow Food, Geschmack von frischem Regen, Hong Kong, Gadgets, kalte Schokolade, Justin Bieber, Business-Ideen entwickeln.
Was magst du nicht?
Kaltes Wasser, Gries, gedrängte öffentliche Verkehrsmittel, Stau, zuviel Lärm, Langeweile. Wind von hinten, Justin Bieber, Quietschen von Kreide, leere Handy-Akkus.
Deine liebsten Künstler?
Thierry Feuz, Horst Bohnet, Sam Francis, Jean Arp, Christo Martin Whatson, Ernest Zacharevic, Wes21, Onur Dinc, Alben, Banksy, Andy Warhol, Claude Monet
Welche drei Sachen nimmst du mit auf eine einsame Insel?
Als urban lebender Zeitgenosse meide ich eine einsame Insel – zu sehr liebe ich das pulsierende Leben in der Zivilisation. Mein iPhone - wer braucht denn heute noch drei Dinge :-)

Das Art Komitee von ArtExchanger setzt sich aus Vertretern seiner drei Ansprechgruppen zusammen, also aus Künstlern, Galeristen und sonstigen Kunstinteressierten. Hauptaufgabe des Art Komitees ist es, den hohen künstlerischen Anspruch, welcher ArtExchanger an seine Kunstschaffenden stellt, fortwährend sicherzustellen und bei der Weiterentwicklung der Plattform beratend zur Seite zu stehen.

Mitglieder des Art Komitees

Sascha Renner

Sascha Renner ist Kurator und Kulturkommunikationsprofi. 15 Jahre in den Medien, u.a. als Kunstredaktor bei Tages-Anzeiger und Radio SRF 2 Kultur, bringt er komplexe Inhalte mitreissend auf den Punkt. Er ist eng vertraut mit dem Kunst- und Fotoschaffen im In- und Ausland, publiziert, moderiert, kuratiert und juriert. Seit 2012 leitet er das COALIMINE FORUM für Dokumentarfotografie. Seine Kompetenzbereiche umfassen die Öffentlichkeitsarbeit, Vermittlung und Promotion von Kunst. 2013 gründete Sascha die Agentur GALLERYLAB, die sich der Erforschung und Produktion neuartiger, interaktiver Darstellungs- und Kommunikationstechnologien im Kunstbereich verschrieben hat. Zudem ist Sascha Co-Geschäftsführer der LUNAX, einer Schweizerischen Fotografenagentur, die den Autoren individuelle Verwirklichung zusichert.

Fabian Schmid

Fabian Schmid ist Mitbegründer und Mitinhaber der sich auf Gegenwartskunst spezialisierten Galerie SOON. Startschuss zu seiner Tätigkeit als Galerist bildete die Gruppenausstellung „Very Contemporary“ im PROGR in Bern im Jahr 2008. SOON ist eine weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte und mit der jungen internationalen Kunstszene vernetzte Galerie. In den Galerieräumen in Bern und Zürich wird qualitative hochstehende Kunst gezeigt und angeboten. Aufstrebende KünstlerInnen treffen in der Galerie SOON auf arrivierte Kunstschaffende. Neben der zeitgenössischen Kunst ist die Galerie auf StreetArt spezialisiert und vertritt in der Schweiz internationale Grössen auf diesem Gebiet. 2016 übernimmt SOON die Galerie von Raphael Rigassi in der Berner Altstadt.

Selime Katharina Berk

Selime Berk gründete Living Sculptures LIVING SCULPTURES 2015 im kulturell-knisternden Zürich West. Als Quereinsteigerin vereint die frühere Wirtschaftsanwältin in Living Sculptures ihren Unternehmergeist mit ihrer Leidenschaft für aktuelle Kunst. Living Sculptures fokussiert auf dreidimensionale Werke etablierter und aufstrebender Schweizer KünstlerInnen. Im Lokal wird konstant die Vielfalt dreidimensionaler Kunst gezeigt und angeboten, ergänzt mit Fokusausstellungen einzelner KünstlerInnen. Dabei will Living Sculptures Neugier wecken und zum Entdecken anregen. Im lichten Raum stehen sich Arbeiten aus Stahl und Seidenpapier oder Holz und Glas gegenüber. Unkompliziert wird der Zugang zu lebendiger Kunst eröffnet.

Dieter Hollinger

Dieter Holliger ist ein seit jeher begeisterter Kunstliebhaber und Künstler. Erste künstlerische Erfahrungen sammelte Dieter unter anderem im Kontakt mit dem Künstlerkollektiv „Ziegelrain“ in Aarau. Dieter hat sich nach 40 Jahren Arbeit als Architekt seit einiger Zeit ganz der Kunst verschrieben. Gewohnt, zu beobachten und visuell Gültiges einzufangen, macht Dieter Kunst, welche seine Bodennähe, Materialkunde, seinen Sinn für klare Formen, Symmetrien sowie den Drang nach Weiterentwicklung vereint. Dieter liebt es in allen möglichen Formen, Stylen und Materialien zu experimentieren. Er betreibt ein eigenes Atelier in Zürich.

Pete Dominkovits

Pete Dominkovits ist ein international anerkannter Fotograf, der in Los Angeles lebt. Während seiner Ausbildung zum Polymechaniker konnte er seinen Drang nach Kreativität nicht genügend ausleben und verschrieb sich in der Folge der Fotografie. Pete interessiert sich für den Menschen hinter der Fassade, fängt mit seiner Kamera Konflikte und Emotionen ein, was in seinen ausdrucksstarken Bildern reflektiert ist. Das Spiel mit Licht, Schatten und Emotionen beherrscht er perfekt. Sein besonderes Talent erlaubt es ihm, Schönheit freizulegen und in seiner für ihn typischen direkten, rohen Art zu transportieren, was seinen Bildern einen wunderbar minimalistischen und intimen Touch verleiht.

Roger Bachmann

Roger Bachmann sammelt seit 20 Jahren Gegenwartskunst. Seine Berufung ist es, neue Künstler zu entdecken und wenn möglich zu fördern. Dabei stehen bei Roger Bachmann nebst den verschiedenen Kunststilen auch die verwendeten Materialien hoch im Kurs. Vor rund 3 Jahren entschied er sich mit Fabian Friedli zusammen die Online-Kunstplattform ArtExchanger zu erschaffen. Sein Lebensmittelpunkt ist Zürich.

Fabian Friedli

Vor einigen Jahren hat Fabian Friedli das Virus „Street Art“ infiziert. Seither ist er ein passionierter Sammler von Werken dieses pulsierenden Kunststils. Um seiner Leidenschaft nach Kunst nachzukommen und etwas Eigenes zu kreieren, entschied sich Fabian, zusammen mit Roger Bachmann die Online-Kunstplattform ArtExchanger ins Leben zu rufen. Fabian lebt in Zürich.